Inhaltsverzeichnis:

Wechseljahre Und Hitzewallungen
Wechseljahre Und Hitzewallungen

Video: Wechseljahre Und Hitzewallungen

Video: Wechseljahre Und Hitzewallungen
Video: 03: Die Hitzewallungen in den Wechseljahren 2023, November
Anonim

Wenn Sie eine Frau mittleren Alters in den Wechseljahren sind, haben Sie möglicherweise den „gefürchteten“Hitzewallung erlebt. Ein Hitzewallung ist ein plötzliches Wärmegefühl, das normalerweise im Gesicht, am Hals und in der Brust zu spüren ist. Diese Bereiche können rot werden und Sie können stark schwitzen, was zu einer Erkältung führen kann. Hitzewallungen können durch eine Reihe von hormonellen Problemen verursacht werden, sind jedoch am häufigsten mit den Wechseljahren verbunden. Die Schwere der Hitzewallungen ist von Person zu Person unterschiedlich. Einige Menschen haben möglicherweise Schwierigkeiten mit ihren täglichen Aktivitäten und ihr Schlaf kann sogar gestört sein. Viele Frauen suchen nach Anti-Aging-Tipps, um die hormonellen Veränderungen in den Wechseljahren zu überwinden. Im Laufe der Jahre war die Verwendung von Soja für Hitzewallungen nicht schlüssig. Ein kürzlich veröffentlichter Überblick über die in den Wechseljahren veröffentlichten Forschungsergebnisse: The Journal of The North American Menopause Society,zeigt, dass die Einnahme von Sojapräparaten dazu beitragen kann, Hitzewallungen im Laufe der Zeit zu verringern.

Was ist Wechseljahre?

Die Wechseljahre sind eine natürlich vorkommende Phase im Leben einer Frau und treten normalerweise im Alter zwischen 45 und 55 Jahren auf. Während der Wechseljahre stellen die Eierstöcke keine Eier mehr her und produzieren weniger Östrogen und Progesteron. Veränderungen des Östrogen- und Progesteronspiegels verursachen die Symptome der Menopause, einschließlich Hitzewallungen. Zusätzlich zu Hitzewallungen können Änderungen des Östrogen- und Progesteronspiegels sexuelle, vaginale, psychologische, skelettale und vaskuläre Probleme verursachen.

Eine Abnahme von Östrogen und Progesteron führt schließlich dazu, dass die Frau nicht mehr jeden Monat ihre Periode hat. Nach einem Jahr ohne Perioden gilt die Menopause als vorbei und eine Frau kann nicht mehr schwanger werden.

Behandlung der Wechseljahre

Es gibt viele Behandlungen für Frauen, die an schweren Symptomen der Menopause leiden. Aufgrund der Östrogen- und Progesteronveränderungen ist die Hormonersatztherapie (HRT) eine übliche medizinische Behandlung. HRT wird manchmal als Östrogenersatztherapie bezeichnet. HRT ist mit einem erhöhten Risiko für Brustkrebs, Herzerkrankungen und Schlaganfall verbunden. Es wird daher empfohlen, dass Frauen für die mögliche Kurzzeitdauer die niedrigstmögliche Dosis einnehmen. Weitere Behandlungsmöglichkeiten sind: Antidepressiva, Blutdruckmedikamente und Medikamente gegen Krampfanfälle. Änderungen der Ernährung und des Lebensstils werden ebenfalls empfohlen, um die Symptome der Menopause zu behandeln.

Soja kommt aus Sojabohnen. Soja kann in Sojapulver, Milch oder in Ergänzungsform gefunden werden. Die Wirkstoffe in Soja sind Isoflavone. Die Isoflavone werden im Körper in Phytoöstrogene umgewandelt und wirken wie Östrogen. Viele Frauen haben von Anti-Aging-Tipps gehört, die die Verwendung von Soja zur Vorbeugung von Brustkrebs, Wechseljahrsbeschwerden und prämenstruellen Symptomen (PMS) umfassen. Das Befolgen von Anti-Aging-Tipps, einschließlich der Ergänzung Ihrer Ernährung mit Soja, kann neben vielen anderen gesundheitlichen Vorteilen dazu beitragen, die Symptome von Östrogen- und Progesteronproblemen zu lindern.

Was ist die Verbindung zwischen Soja und Wechseljahren?

Die Forscher untersuchten 19 Studien, die zuvor durchgeführt wurden, und bündelten die Daten. Es wurden nur Studien eingeschlossen, in denen Sojazusätze verwendet wurden, da die Dosierung von Soja kontrolliert werden konnte. Die Analyse der kombinierten Daten ergab, dass Personen, die sechs Wochen bis 12 Monate lang durchschnittlich 54 Milligramm zusätzliche Soja-Isoflavone pro Tag einnahmen, eine 21% ige Abnahme der Häufigkeit und eine 26% ige Abnahme der Schwere ihrer Hitzewallungen aufwiesen. Die Autoren kamen zu dem Schluss, dass die Verwendung von Soja-Ergänzungsmitteln tatsächlich einen erheblichen Einfluss auf die Reduzierung von Hitzewallungen hat. Einige Frauen bevorzugen möglicherweise Soja aus Lebensmitteln im Gegensatz zu einer Ergänzungsform.

Viele Frauen sind besorgt über die Verwendung von HRT; Für diese Frauen kann eine Ergänzung mit Soja für 6-12 Wochen eine bessere Behandlungsoption sein. Selbst für Personen, die nicht müde sind, HRT zu verwenden, kann eine Soja-Supplementierung die beste konservative Behandlung für Hitzewallungen in den Wechseljahren sein.

Weitere Forschungen sollten sich mit anderen Möglichkeiten befassen, wie Soja beim Alterungsprozess helfen kann, damit zusätzliche Anti-Aging-Tipps entwickelt werden können, die den Menschen helfen, mit den natürlichen Veränderungen umzugehen, die im Alter auftreten.

Verwandte Lektüre: Natürliche Gesundheit: Beste Kräuter für Frauen

Empfohlen: