Die Studie Der Mayo Clinic Legt Nahe, Dass Weniger Asthmamedikamente Möglich Sind
Die Studie Der Mayo Clinic Legt Nahe, Dass Weniger Asthmamedikamente Möglich Sind

Video: Die Studie Der Mayo Clinic Legt Nahe, Dass Weniger Asthmamedikamente Möglich Sind

Video: Die Studie Der Mayo Clinic Legt Nahe, Dass Weniger Asthmamedikamente Möglich Sind
Video: Was ist Asthma? 2023, Dezember
Anonim

Eine kürzlich durchgeführte Studie der Mayo Clinic legt nahe, dass die Einnahme von weniger Asthmamedikamenten sicher und kostengünstig erfolgen kann, wenn die Patienten die Richtlinien befolgen. Ärzte reduzieren die Verschreibungen von Asthmamedikamenten häufig aufgrund ihrer hohen Kosten. Es kann jedoch schwierig sein, zu wissen, wann mit dem Reduzieren begonnen werden muss, und die Risiken müssen besser verstanden werden.

Der Studienleiter Matthew Rank, MD, analysierte die Asthmaergebnisse, nachdem Asthmapatienten ihre Medikamente reduziert hatten. Über 4.000 Patienten, die täglich Asthmamedikamente einnahmen, wurden untersucht. Diese Personen wurden in zwei Gruppen eingeteilt: Asthmapatienten, die mindestens ein Jahr lang stabil waren und weiterhin Medikamente einnahmen, und Asthmapatienten, die ein Jahr lang stabil waren und ihre Asthmamedikamente einschränkten.

Die Ergebnisse legen nahe, dass ein Absetzen der Asthmamedikamente nach einem Jahr Stabilität erfolgreich und genauso sicher ist wie die Einhaltung der regulären Tagesdosis. Nur 11 Prozent derjenigen, die von ihren Medikamenten zurücktraten, hatten innerhalb der ersten vier bis fünf Monate Komplikationen.

Dr. Rank sagte: "Der Versuch, die tägliche Asthmamedikamente zu reduzieren, spricht für das Prinzip, die geringste Menge an Medikamenten zu verwenden, um die Symptome zu kontrollieren und Anfälle zu verhindern."

Dies ist die erste umfassende Studie, die finanzielle Kosten berücksichtigt. Diejenigen, die zurücktraten, sparten im Durchschnitt 34 Dollar pro Monat im Vergleich zu denen, die ihre Medikamente fortsetzten. Darüber hinaus haben diejenigen, die Kürzungen vorgenommen haben, nicht mehr Arbeit oder Schule verpasst als diejenigen, die ihre Medikamente fortgesetzt haben.

Dr. Rank schloss: „Diese Studie ist wichtig, da viele Menschen mit Asthma möglicherweise in der Lage sind, ihre Asthmamedikamente unter entsprechender Anleitung ihrer Gesundheitsteams sicher zu reduzieren. Viele Patienten versuchen, selbst zurückzutreten, aber wir empfehlen den Patienten, vorher mit ihren Ärzten zusammenzuarbeiten. “

Die Ergebnisse wurden im Journal of Allergy and Clinical Immunology veröffentlicht.

Empfohlen: