Inhaltsverzeichnis:

Die Behandlungsrichtlinien Für Hypothyreose (Unterfunktion Der Schilddrüse) Wurden Mit Neuen Erkenntnissen Aktualisiert
Die Behandlungsrichtlinien Für Hypothyreose (Unterfunktion Der Schilddrüse) Wurden Mit Neuen Erkenntnissen Aktualisiert

Video: Die Behandlungsrichtlinien Für Hypothyreose (Unterfunktion Der Schilddrüse) Wurden Mit Neuen Erkenntnissen Aktualisiert

Video: Die Behandlungsrichtlinien Für Hypothyreose (Unterfunktion Der Schilddrüse) Wurden Mit Neuen Erkenntnissen Aktualisiert
Video: Hypothyreose - Unterfunktion der Schilddrüse 2023, Dezember
Anonim

Die Behandlungsrichtlinien für Hypothyreose (Unterfunktion der Schilddrüse) wurden mit neuen Erkenntnissen aktualisiert. Die neuen Erkenntnisse stammen von Forschern des Rush University Medical Center, die zur Verbesserung der Behandlungsmethoden für Hypothyreose beitragen.

Hypothyreose - die Unterproduktion der Schilddrüse an essentiellen Hormonen für die Körperfunktionen - betrifft fast 10 Millionen Amerikaner. Die traditionelle Behandlung von Hypothyreose beinhaltet die regelmäßige Ergänzung von T4, das dann im Körper in T3 umgewandelt wird und den T3-Blutspiegel normalisiert. Leider lindert diese Behandlung nicht alle Symptome bei mindestens 15 Prozent der Patienten.

Die Forscher führten ihre Studie an Ratten mit entfernten Schilddrüsen durch, um auf zellulärer Ebene zu erklären, warum normalisierte T3-Blutspiegel nicht alle Symptome einer Hypothyreose lindern. Die Studie zeigte auch, dass durch die Ergänzung von T3 zusammen mit T4 die Blutspiegel normalisiert werden können.

Ratten, die nur eine T4-Supplementierung erhielten, hatten höhere Cholesterinspiegel als Ratten, die T3 und T4 erhielten. Ratten, die ausschließlich mit T4 behandelt wurden, hatten auch Anzeichen einer Schilddrüsenunterfunktion im Gehirn, die zu nebligen Gehirnen führen können.

Der leitende Autor Antonio Bianco sagte: „Natürlich ist es wichtig, diese Studien klinisch zu bestätigen. Hypothyreose Patienten sind nicht alle gleich. Einige werden bei der Kombinationstherapie besser abschneiden, andere nicht. Die Herausforderung besteht darin, diese Personen zu identifizieren und zu verstehen, warum diese Unterschiede bestehen. “

Die Forscher untersuchten dann das Gehirn von Leichenspendern und fanden eine Anreicherung von polymorphem D2 - dem Enzym, das für die Umwandlung von T4 in T3 verantwortlich ist - in Bereichen, in denen es nicht häufig vorkommt. Diese abnormale D2-Akkumulation kann zu einer Fehlfunktion der Zellen führen und tritt häufig bei Patienten mit neurodegenerativen Erkrankungen auf.

Bianco fügte hinzu: „Es ist denkbar, dass der D2-Polymorphismus ein Risikofaktor für neurodegenerative Erkrankungen ist, der sich verschlimmern könnte, wenn diese Patienten eine Hypothyreose entwickeln. Wenn dies durch zusätzliche Studien bestätigt wird, erklären die Ergebnisse mit dem D2-Polymorphismus, warum nicht alle Patienten mit Schilddrüsenunterfunktion gleich sind, wobei einige einen oder zusätzliche Risikofaktoren für eine verminderte Wahrnehmung aufweisen. Es scheint, dass die personalisierte Medizin die Hypothyreose eingeholt hat und möglicherweise sicherstellen kann, dass die Behandlung bei 100 Prozent der Patienten wirksam ist. “

Behandlung von Hypothyreose

Hypothyreose ist eine Erkrankung der Schilddrüsenunterfunktion, daher neigt der Körper dazu, langsamer zu funktionieren und weniger Hormone zu produzieren. Neben der Ergänzung mit T4 gibt es auch andere Behandlungsmöglichkeiten, einschließlich Strahlentherapie, Entfernung der Schilddrüse, Behandlung der Grunderkrankung, die Hypothyreose verursachen kann, Medikamente und ständige Überwachung der Schilddrüsenfunktion.

Wenn Ihr Arzt Ihnen Medikamente verabreicht, müssen Sie sich einer Blutuntersuchung unterziehen, um Ihren Hormonspiegel zu überprüfen und sicherzustellen, dass Sie die richtige Dosis erhalten. Die Einnahme von zu wenig Medikamenten kann zu Nebenwirkungen wie Verstopfung, Erkältung, Trägheit und sogar Gewichtszunahme führen. Andererseits kann zu viel Medikament zu Nervosität, Schlafstörungen und Zittern führen. Wenn Sie zu viele Medikamente einnehmen und Herzprobleme haben, können auch Brustschmerzen oder unregelmäßiger Herzschlag auftreten. Aus diesem Grund ist es so wichtig, Ihr Blut während des gesamten Behandlungsprozesses zu überwachen, um eine ordnungsgemäße Dosierung sicherzustellen.

Wenn Sie aufgrund der Schilddrüsenmedikation, die Sie einnehmen, Nebenwirkungen bemerken, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die richtige Dosierung und die Durchführung von Blutuntersuchungen, um zu überprüfen, ob Sie zu viel oder zu wenig haben.

Verwandte Lektüre:

Hypothyreose vs. Hyperthyreose Symptome, leben mit Schilddrüsenerkrankungen

Hypothyreose und Hyperthyreose sind zwei häufige Formen von Schilddrüsenerkrankungen, die - wenn sie nicht behandelt werden - das tägliche Leben ziemlich herausfordernd machen können. Hypothyreose ist auch als Unterfunktion der Schilddrüse bekannt, was bedeutet, dass die Schilddrüse nicht genügend Hormone produziert und somit die Körperfunktionen verlangsamt. Bei Hyperthyreose - Überfunktion der Schilddrüse - produziert die Schilddrüse Schilddrüsenhormone überproduziert, was wiederum die Körperfunktionen beschleunigt. Weiterlesen…

Heilung von Schilddrüsenerkrankungen Hypothyreose und Hyperthyreose natürlich

Die Schilddrüse ist anfällig für zwei Hauptstörungen: Hypothyreose (Unterfunktion der Schilddrüse) und Hyperthyreose (Überfunktion der Schilddrüse). Bei einer Schilddrüsenunterfunktion produziert die Schilddrüse nicht genügend Hormone, wodurch viele Körperfunktionen langsamer funktionieren. Bei der Hyperthyreose werden zu viele Hormone produziert, wodurch das Körpersystem überlastet wird. Weiterlesen…

Empfohlen: