Inhaltsverzeichnis:

Wie Sie Sich Vor Dem Neuesten Ausbruch Der Vogelgrippe Schützen Können
Wie Sie Sich Vor Dem Neuesten Ausbruch Der Vogelgrippe Schützen Können

Video: Wie Sie Sich Vor Dem Neuesten Ausbruch Der Vogelgrippe Schützen Können

Video: Wie Sie Sich Vor Dem Neuesten Ausbruch Der Vogelgrippe Schützen Können
Video: Vogelgrippe: Wie gefährlich ist H5N8? | Faszination Wissen | Doku | BR 2023, Dezember
Anonim

Mit der zunehmenden Zahl von Todesfällen in China durch die jüngste Vogelgrippe H7N9 (Vogelgrippe) werden die Menschen auf der ganzen Welt erneut angespannt, wenn es um Reisen oder überfüllte Gebiete geht. Obwohl es noch nicht nach Nordamerika gelangt ist, wird den Menschen empfohlen, bestimmte Gesundheitstipps zur Grippeprävention zu befolgen, um das Risiko einer Ansteckung mit diesem Virus zu minimieren und zu verhindern, dass diese tödliche Grippe zu einer umfassenden globalen Pandemie wird.

Neue Vogelgrippe identifiziert

Die Vogelgrippe bezieht sich üblicherweise auf eine Art Grippe, die wilde und domestizierte Vögel betrifft, und obwohl sie leicht unter Vögeln übertragen werden kann, ist es ungewöhnlich, dass sie sich auf den Menschen ausbreitet. Vogelgrippe wurde jedoch beim Menschen beobachtet. Dies geschieht normalerweise, nachdem sie mit infiziertem Geflügel in Kontakt gekommen sind. Im Jahr 2011 wurde ein hoch ansteckender Stamm der Vogelgrippe, H1N1, beobachtet, und kürzlich wurde in China ein neuer Stamm der Vogelgrippe, H7N9, gefunden. Leider gab es eine stetige Anzahl von Fällen beim Menschen, an denen dieser neue Stamm beteiligt war, von denen einige zum Tod geführt haben. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) weist der neue Grippestamm H7N9 Merkmale auf, die ihn gut an die menschliche Bevölkerung anpassen. Derzeit gibt es keine Impfung gegen den H7N9-Stamm, daher sind Maßnahmen zur Grippeprävention unerlässlich, um die Ausbreitung des Virus zu stoppen.

Gesundheitstipps zur Grippeprävention

Obwohl die Ausbreitung des Vogelgrippestamms H7N9 von Mensch zu Mensch nicht vollständig bekannt ist, ist es am besten, regelmäßige Maßnahmen zur Grippeprävention zu ergreifen, falls eine Übertragung von Mensch zu Mensch möglich ist. Diese Gesundheitstipps zur Grippeprävention umfassen:

  • Waschen Sie Ihre Hände häufig mit warmem Wasser und Seife oder mit einem Händedesinfektionsmittel auf Alkoholbasis.
  • Berühren Sie nicht Augen, Nase und Mund.
  • Vermeiden Sie engen Kontakt mit kranken Menschen.
  • Führen Sie einen gesunden Lebensstil - ernähren Sie sich gesund, trainieren Sie regelmäßig und steuern Sie Ihren Stress, damit Ihr Immunsystem optimal funktioniert.
  • Wenn Sie husten oder niesen, bedecken Sie Mund und Nase, um die Ausbreitung von Keimen auf Ihre Umgebung zu verhindern. Vermeiden Sie es, Ihre Hände zu benutzen. Versuchen Sie stattdessen, in Ihren Arm oder Ihre Schulter zu husten oder zu niesen.
  • Wenn Sie an grippeähnlichen Symptomen leiden, bleiben Sie mindestens 24 Stunden zu Hause, nachdem Ihr Fieber verschwunden ist.

Wenn Sie dem Grippevirus ausgesetzt waren, können Sie von Ihrem Arzt ein Rezept für antivirale Medikamente erhalten, das Ihnen helfen kann, nicht krank zu werden.

Gesundheitstipps zur Grippeprävention für Reisende

Die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) empfehlen Reisenden, keine Länder zu besuchen, in denen bei Geflügel, anderen Vögeln oder Menschen Vogelgrippe aufgetreten ist. Wenn Sie jedoch in diese Gebiete reisen müssen, empfiehlt die CDC, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um das Krankheitsrisiko zu minimieren. Diese Gesundheitstipps umfassen:

  • Vermeiden Sie den direkten Kontakt mit Geflügel und Vögeln.
  • Berühren Sie keine Oberflächen, auf denen sich Vogelkot befindet.
  • Vermeiden Sie den Besuch von Geflügelfarmen oder Vogelmärkten.
  • Wenn Sie Vogelprodukte oder Geflügel essen möchten, stellen Sie sicher, dass diese gründlich gekocht werden.
  • Üben Sie die oben genannten allgemeinen Gesundheitstipps zur Grippeprävention.
  • Wenn Sie sich krank fühlen, suchen Sie sofort einen Arzt auf.
  • Überwachen Sie bei Ihrer Rückkehr nach Hause Ihre Symptome 7 Tage lang und suchen Sie einen Arzt auf, wenn Sie grippeähnliche Symptome bemerken. Teilen Sie Ihrem Arzt mit, dass Sie in eine Region gereist sind, in der die Vogelgrippe vorliegt.

Während Fälle von Vogelgrippe beim Menschen selten sind, werden sie in China mit dem H7N9-Stamm des Virus beobachtet. Es ist vorerst am besten, Reisen in dieses Gebiet zu vermeiden, es sei denn, dies ist unbedingt erforderlich.

Empfohlen: